Festakt zum Jubiläum des AWO Kreisverband Passau Süd e.V.

Zahlreiche Gäste durfte Kreisvorsitzender Christian Plach zum Festakt des Jubiläums "70 Jahre Arbeiterwohlfahrt Passau-Süd" begrüßen.

v.l. Bürgermeister Franz Krah, ehem. Bezirksvorsitzender Seban Dönhuber, Bezirksvorsitzender Siegfried Depold, Kreisgeschäftsführerin Kathrin Madl-Hisch, Landrat Franz Meyer, Landesvorsitzender Prof. Dr. Thomas Beyer, MdB Christian Flissek, Kreisvorsitzender Christian Plach.

Landrat Franz Meyer beschrieb in seinem Grußwort ein "heutzutage fast selbstverständliches Engagement": "Eine generationsübergreifende Solidarität starker Männer und Frauen mit Herz und Verstand bildet seit 70 Jahren überaus erfolgreich die feste Klammer, mit der speziell auch der Kreisverband die regionale Gesellschaft im Kern stärkt und damit zusammenhält." Sehr erfreut war man über den Festredner. AWO - Landesvorsitzender Prof. Dr. Thomas Beyer war zum Festakt extra nagereist. Mit genauen Zahlen der AWO-Bayern belegte er das umfassende soziale Engagement des Verbandes. Hundertausende Menschen, vom Kleinstkind- bis zum Seniorenalter werden bayernweit durch die AWO betreut. Christian Plach veranschaulichte im geschichtlichen Abriss den Werdegang des Kreisverbandes. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Sax-Quartett der Kreismusikschule.